Beinahe schon traditionell werden die Hochzeiten eines unserer Kommandomitglieder. So stand auch heuer wieder eine dieser Hochzeiten am Programm. Am Samstag, den 05.09.2020 ehelichte unser Kassier Martin Kaindlsdorfer seine Julia.

Gestartet wurde der Tag wieder bald in der Früh, wo um 06:00 die Nachbarn, die Feuerwehr und einige Freunde das Brautpaar vor ihrem Haus in Ruhstetten “aufgeweckt” haben. Nach dem Aufhalten des Hochzeitszuges war dann der nächste Programmpunkt für die meisten KameradInnen unserer Feuerwehr die freie Trauung im Obstgarten des Roadlhofes in Wintersdorf. Unserer Kamerad Bruder Franz lies es sich natürlich nicht nehmen, die Feuerwehr in die Trauung mit einzubeziehen, einen kleinen “Kanon”Tanz durften wir gemeinsam für das Brautpaar absolvieren.

Nach der Trauerfeier wurde die Feuerwehr vom Jubelpaar noch zur Agape geladen und um 18:30 fuhr ein Bus von Ruhstetten wieder hoch zum Roadlhof, wo wir dann bis in die Morgenstunden mit Julia und Martin feiern konnten.

Was diese Hochzeit natürlich noch spezieller macht, sind die Abstandsregeln, die durch die Corona Pandemie vorgeschrieben wurden. Julia und Martin haben bestimmt das originellste Feuerwehr-Hochzeitsfoto von allen.

claucreates-juliamartin-123

Ein herzliches Dankeschön an euch beide für die Einladung und alles Gute für euere gemeinsame Zukunft wünschen euch eure Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Ruhstetten.

Hier noch ein paar Impressionen. Danke an claudiawahlmueller.at für die Fotos!

claucreates-juliamartin-121

claucreates-juliamartin-106