Die alljährliche Frühjahrsübung wurde heuer von der FF Katsdorf organisiert. Übungsobjekt war das Wohnhaus sowie der Wirtschaftstrakt von Familie Weinberger in Breitenbruck. Übungsannahme: Brand mit verletzten und vermissten Personen. Unser Atemschutztrupp, als auch die Atemschutztrupps der anderen zwei Feuerwehren, wurde gleich nach Eintreffen am Objekt von der Einsatzleitung beauftragt nach vermissten Personen zu suchen und mit der Brandbekämpfung zu starten. Um die Wasserversorgung sicher zu stellen, wurde eine Zubringerleitung mit ca. 400m Länge von der Gusen bis zum Brandobjekt aufgebaut. Die FF Wartberg war ebenfalls vor Ort und präsentierte uns ihre neue Telekopmastbühne. Entscheidend für den effizienten Einsatz für die TMB ist, dass die Einsatzleitung einen freien Platz am Objekt und entsprechechende Wasserversorgung vorsieht. Unterstützt wurde diese Übung auch vom Roten Kreuz St. Georgen/Gusen, die ebenfalls mit einer großen Mannschaft vor Ort war und die Versorgung der verletzten Personen sicher stellte.

Wir möchten uns bei der FF Katsdorf für die tolle Übungsausrichtung bedanken. Ebenfalls gilt der Dank der Familie Weinberger, die uns das Objekt zur Verfügung stellte.

IMG_3384 IMG_3391 IMG_3421 IMG_3424
IMG_3425 IMG_3426 IMG_3427
IMG_3432 IMG_3440 IMG_3442