Alle 3 Jahre ist die Freiwillige Feuerwehr Ruhstetten mit der Durchführung der Frühjahrsübung beauftragt.

Übungsannahme war in diesem Jahr ein Baustellenbrand mit vermissten Personen bei der ehemaligen Landwirtschaftsschule in Katsdorf. Die Aufgabe bestand darin, Rettung und Betreuung der vermissten Personen, sowie Löschen des Brandes der im Mostkeller des Gebäudes ausgebrochen war. Trotz der enormen Rauchentwicklung konnten die fünf vermissten Personen rasch gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Sämtliche Aufgaben: Rettung mittels Atemschutz, Aufbau der Zubringerleitung (Löschwasserversorgung), Errichtung Schlauchbrücken, Lotsendienst ect. konnten durch die hohe Teilnehmerzahl erfolgreich bewältigt werden.

Die jährliche Alarmstufe 1 Übung dient dazu, die Zusammenarbeit der drei Feuerwehr zu verbessern und eventuelle Anpassungen vornehmen zu können.

Das vorgegebene Übungsziel konnte in allen Bereichen erreicht werden.

Danke an die Gemeinde, dass die Feuerwehren das Gelände und Gebäude beüben konnten. Ebenfalls ergeht der Dank an unsere FeuerwehrkameradInnen aus Katsdorf und Lungitz.